Kiteboards

Alle unsere Kiteboards werden von hand gefertigt um selbst den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden zu können. Unser Boardangebot haben wir über viele Jahre weiterentwickelt, überarbeitet und klarer voneinander differenziert. Warum wir das gemacht haben? Damit du nicht nur irgendein Board, sondern dein Board noch einfacher und schneller finden kannst.

BOARDFEATURES

KONSTRUKTION

Alle unsere Kiteboards werden von Hand gefertigt und besitzen einen Holzkern. Für den Kern nutzen wir ausschließlich nachhaltig angebautes Paulownia Holz aus der Region. Diese Grundlage wird dann mit einer vertikalen Laminat-Konstruktion verarbeitet und bietet so eine unvergleichbare Langlebig- und Widerstandsfähigkeit. Außerdem verleiht diese Fertigungsmethode unseren Boards einen harmonischen Flex für den die Kiteboards von Slingshot berühmt geworden sind. Sprichwörtlich abgerundet werden unsere Boards durch eine Kante aus Urethan.

CARBON BEDROCK  INSERTS

Seit 2017 verbauen wir unsere Carbon Bedrock Inserts. Diese speziell für Slingshot hergestellten Inserts verleihen unseren Boards unschlagbare Eigenschaften. Die Zugfestigkeit konnte so um 30% erhöht werden wobei das Gewicht des Boards um 10% abnahm. Außerdem wurde der Flex deutlich verbessert. Herkömmliche Inserts lassen Board im Bereich der Inserts extrem hart werden wogegen die Carbon Bedrock Inserts einen durchgängigen Flex erlauben.

INDIVIDUELLE BASE LAYUPS

Die richtige Base, also die Beschichtung des Unterwasserschiffes, ist entscheidend für die Widerstandsfähigkeit von Kiteboards. Wir haben aus diesem Grund unsere Base Layups an die verschiedenen Einsatzgebiete unserer Boards angepasst, damit jeder Fahrer so lange wie möglich Freude an seinem Slingshot Twin Tip haben kann.

 

0,2mm Durasurf Base Layup Crisis, Glide & Widow Maker
0,4mm Durasurf Base Layup Asylum, Karolina Pro, Vision, Misfit & Super Grom
0,7mm Durasurf Base Layup Refraction – Sam Light Pro

NACA TECH LASER CUT CHANNELS

Naca Tech Channels verbessern die Performance und Kantenkontrolle indem sie das Wasser strömungstechnisch auf optimale Weise unter dem Board entlang fließen lässt. Die Form der Channels begünstigt noch einmal deutlich weniger Reibung als eine einfache plane Fläche.