Valley 2018

 
 

Queen of the Park

Skill Level: alle
Flex: extra soft

Kaufumfang:
+ Valley Board
+ ohne Finnen, keine Finnenlöcher

Beschreibung

HIGHLIGHTS

+ weiches Parkboard für die weibliche Wakefraktion
+ Presses werden zum Kinderspiel
+ looses Snowboardgefühl auf dem Wasser
+ erneuerte Park Base für alle Obstacles
+ fehlerverzeihend für schnellen Fortschritt

Größen

136 / 42,4 cm
140 / 42,7 cm

CHARAKTERISTIK

Das Valley ist unser Parkboard für Riderinnen, die ihre Rail Skills auf ein neues Level bringen möchten. Dieses Jahr gibt es das Valley in einer neuen 140er Größe. Durch den super soften Flexverlauf kommst du in den Genuss von Presses, die spielerisch lang gehaltenen und kontrolliert werden können. Aber auch einfache Tricks wie Carves und Sprays werden durch den Flex zu reinem Vergnügen. Die bauchige Outline und der schnelle Continuous Rocker sind perfekt, um entspannt durch den Park zu cruisen und problemlos jedes Obstacle mitzunehmen. Das Valley ziert wieder einmal eine Grafik von Kim Kirch, der einflussreichsten Künstlerin in der weiblichen Wakeboardszene.

TECH DETAILS

  1. CARBON BEDROCK Inserts
    Unsere „Carbon Bedrock“-Inserts sind das widerstandsfähigste und leichteste Montagesystem in unserer Geschichte. Bei ihnen vertrauen wir auf den Industriestandard M6. Die Inserts sind in einer Viererreihe angeordnet und werden durch ein Carbon-Fundament zusätzlich verstärkt. Zum einen sind sind sie unfassbar stabil und dennoch so flexibel, dass sie den Flexverlauf nicht unterbrechen. Zusammen mit unseren 2018er Boots erlauben sie auf der mittleren Position Stance-Breiten von 48 bis 63,5 Zentimeter.
  2. BALLISTIC PARK BASE
    Unsere Park Base besteht aus den langlebigsten Materialien, die es auf dem Markt gibt und ist darauf ausgelegt, den Grinds und Slides der härtesten Rider standzuhalten. Ob das nun auf Metall, Holz, Kunststoff, Dreck oder Gras geschieht – mit unserer Ballistic Park Base kann nichts schiefgehen.
  3. Vertikal laminierter Holzkern
  4. Continous Rocker
  5. Slingshot Fusion Sidewalls
  6. Grafik von Kim Kirch